Krankenhaus Zell am See (2008)

Im Rahmen des Bauvorhabens Um-, Neu- und Erweiterungsbau Krankenhaus Zell am See wurde der Bauabschnitt I, nämlich der Umbau der Zentral-Sterilisation, vorgezogen.

Krankenhaus Zell am See (2008)

Umbau Zentral-Sterilisation

In diesem Zusammenhang wurde im laufenden Betrieb für die Neuerrichtung der Zentral-Sterilisation die Dampfversorgung sichergestellt. Desweiteren wurde eine neue Zonen-Klimaanlage für diesen Bereich errichtet.

Die Arbeiten fanden im Jahre 2008 statt und wurden im Herbst 2008 mit der klaglosen Übernahme der Installationsarbeiten HKLS und Med-Gase abgeschlossen. Die Zentralsterilisation benötigt 0,8to/h Dampf.